Aktivenversammlung mit UVV-Schulung

Aktivenversammlung mit UVV-Schulung

Am vergangenen Wochenende hielt die Feuerwehr Gneiding im Feuerwehrhaus die jährliche Aktivenversammlung ab. Verbunden damit war die UVV-Schulung, zu der 1.Kommandant Franz Wiesmann die Aktiven begrüßen konnte.
Nach einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück ging er auf die Thematik von alternativ angetriebenen Fahrzeugen ein, wie Gas-, Wasserstoff-, Elektro- und Hybridfahrzeugen. Dabei wurden die Sicherheitseinrichtungen sowie das richtige Verhalten an der Einsatzstelle erklärt. Weiterhin hielt er nochmal Rückblick auf die Übungen und die Einsätze des vergangenen Jahres. Dabei sparte er nicht mit Dank an die aktiven Feuerwehrmänner und -frauen, die sich wiederholt bewährt haben. Neben dem Stand der Ausbildung zeigte er die Termine für die geplanten Lehrgänge auf. Auch der Feuerwehrführerschein wurde kurz thematisiert. Als nächstes steht die Gerätehausbesichtigung an. Zuvor gibt es aber noch einiges zu tun- Auch das Thema Handyalarmierung beschäftigte die Aktiven, was als sinnvolle Einrichtung angesehen wird. Anschließend informierte der 1.Kommandant noch über die aktuellen Anschaffungen von Gehörschutz und Headsets für die Maschinisten. Ein Schwerpunkt in diesem Jahr wird die Bildung einer Jugendgruppe der drei Gemeindefeuerwehren sein. Hier werden demnächst die vielen Jugendlichen im Gemeindebereich angesprochen. Man hofft hier auf zahlreichen Zuspruch. Den Abschluss bildete noch ein kleiner Blick in die Zukunft. Konkret ging es um die Fahrzeugersatzbeschaffung.

Druckbare Version